Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Call for Papers

Wir laden Sie herzlich ein, einen Vorschlag für einen Beitrag in Form eines Vortragstitels einzureichen (Vortragssprachen: Deutsch, Englisch und Französisch).

Bitte senden Sie Ihren Vortragstitel sowie ein aussagekräftiges Abstract bis spätestens 30. April 2017 an folgende Adresse: classicalcyprus(at)uni-graz.at.

Die Vortragslänge beträgt 20 Minuten mit der anschließenden Möglichkeit zur Diskussion.

Wir begrüßen die Teilnahme von VertreterInnen aller Disziplinen.

Folgende Schwerpunkte werden vorgeschlagen, eine Erweiterung dieser Liste ist aber willkommen.

  • Kontakte, Einlüsse, Wechselwirkungen, Handelsbeziehungen (Athen, Ostgriechenland, Persien etc.)
  • Stadtkönigtümer: Verwaltung, Residenzen, Repräsentation, Ikonographie, Numismatik, Geschichte der Königtümer und deren Aulösung
  • Gesellschaft: Öfentliches und privates Leben
  • Religion: Heiligtümer, Kult, Votive
  • Siedlungen: Siedlungsformen, Architektur, Infrastruktur, öfentliche Einrichtungen
  • Gräber: Typologie, Grabstelen, Bestattungsbräuche
  • Einzelbetrachtung von Objekten: Keramik, Skulptur, Terrakotten, etc.
  • Rahmenbedingungen in der Archaik und Nachwirkungen im Hellenismus
  • Digitalisierung antiken Kulturerbes, Methoden, Archäometrie

Kontakt

Internationale Tagung in Graz
21.-23. September 2017


Ansprechperson:
  • Maria Christidis
  • Gabriele Koiner

Tagungskomitee

Maria Christidis, Universität Graz

Antoine Hermary, Université d'Aix-Marseille

Gabriele Koiner, Universität Graz

Fritz Mitthof, Universität Wien

Anja Ulbrich, Ashmolean Museum, Oxford

Veranstaltungsort:

Meerscheinschlössl, Festsaal
Mozartgasse 3
8010 Graz

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.